Wirtschaftsbarometer

In den größten Volkswirtschaften der Eurozone nahm der Optimismus weiter zu.
Wirtschaft  »  EU

Geschäftsklima im Euroraum bessert sich überraschend

Die Stimmung in der Wirtschaft der Eurozone hat sich im September stärker als erwartet aufgehellt. Das Barometer für das Geschäftsklima stieg im September um 3,6 Zähler auf 91,1 Punkte, wie die EU-Kommission am Dienstag bekannt gab. Von Reuters befragte Volkswirte hatten lediglich mit einer Zunahme auf 89 Punkte gerechnet.

mehr
Insbesondere der Personentransport bekommt die Auswirkungen der Coronakrise zu spüren.
Badge Local
Wirtschaft  »  Wirtschaftsbarometer

Unternehmensdienstleistungen und Personentransport in großen Schwierigkeiten

Der Südtiroler Dienstleistungssektor zeigt deutliche Anzeichen von Schwäche: Nur etwa die Hälfte der Unternehmen rechnet mit einer zufriedenstellenden Rentabilität im Jahr 2020. Noch ernster ist die Lage im Transportsektor, der besonders stark von der Corona-Krise betroffen ist. Dies ergibt sich aus der Sommerausgabe des Wirtschaftsbarometers vom WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen.

mehr
Das Geschäftsklima im Südtiroler Baugewerbe ist nach wie vor gut.
Badge Local
Wirtschaft  »  Wirtschaftsbarometer

Stimmung im Bauwesen positiv

Die Stimmung im Südtiroler Bauwesen bleibt sehr positiv. Dies ergibt sich aus der Herbstausgabe des Wirtschaftsbarometers vom WIFO-Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen. Mehr als neun von zehn Unternehmen beurteilen die im Jahr 2019 erzielte Ertragslage positiv und für 2020 erwarten sogar 94 Prozent ein zufriedenstellendes Betriebsergebnis. Einige Betriebe des Tiefbaus befürchten aber einen Rückgang des Umsatzes und der Investitionen im nächsten Jahr.

mehr
mehr laden