Zahlen

Die Zahlen steigen weiter. Große Vorsicht ist geboten.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

368 Neuinfektionen in 24 Stunden – kein Todesfall

Binnen 24 Stunden wurden in Südtirol 2167 PCR-Tests auf das Coronavirus untersucht. Dabei wurden 262 Neuinfektionen festgestellt. Zudem wurden 106 Personen im Rahmen von 3280 Antigentests positiv getestet. Doch auch eine erfreuliche Nachricht gibt es zu vermelden: Erstmals sein Längerem war in den vergangenen 24 Stunden kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus zu beklagen.

mehr
Die Lombardei, der Piemont und Kalabrien wurden am Sonntag zu „orangen Zonen“ heruntergestuft (im Bild: ein Antigen-Schnelltest).
Chronik  »  Coronavirus

Italien: 672 Tote, 16.377 Neu-Infizierte

In Italien ist die Zahl der am Coronavirus infizierten Personen und der Todesopfer am Montag wieder gestiegen. 672 an oder mit Corona Verstorbene wurden gemeldet, am Vortag waren es 541, teilte das Gesundheitsministerium mit. Somit starben seit Beginn der Pandemie am 20. Februar 55.576 Personen mit oder am Coronavirus.

mehr
In den vergangenen 24 Stunden wurden 503 Abstriche untersucht, davon waren 87 positiv. Damit steigt in Südtirol die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus Infizierten auf 1292.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

Covid-19: 1292 Südtiroler infiziert, 107 Geheilte, 74 Todesfälle

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb und die 77 Seniorenheime in Südtirol übermitteln auch am Montag wie gewohnt die Zahlen zur Covid-19 Situation. Auch am Wochenende ging die Auswertung der Abstriche im Südtiroler Sanitätsbetrieb unvermindert weiter. In den vergangenen 24 Stunden wurden 503 Abstriche untersucht, davon waren 87 positiv. Damit steigt in Südtirol die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus Infizierten auf 1292.

mehr
Die Zahlen fürs Schlussquartal übertrafen die Erwartungen der Analysten klar.
Wirtschaft  »  Getränke

„Zero Sugar“ beschert Coca-Cola starke Zahlen

Die anhaltend hohe Nachfrage nach dem Verkaufsschlager „Zero Sugar“ hat dem US-Getränkeriesen Coca-Cola zu einem starken Jahresabschluss verholfen. Im vierten Quartal legte der Umsatz verglichen mit dem Vorjahreswert um 16 Prozent auf 9,1 Milliarden Dollar (8,3 Milliarden Euro) zu, wie der Pepsi-Rivale am Donnerstag mitteilte.

mehr
mehr laden