Zoo

Mehrere Menschenaffen starben bei dem Brand.
Chronik  »  Brand

Drei Tatverdächtige für Brand im Krefelder Zoo ermittelt

Nach dem verheerenden Brand im Affenhaus öffnet der Zoo in Krefeld am Freitag wieder. In dem Tierpark waren in der Silvesternacht mehr als 30 Tiere, darunter mehrere Menschenaffen, ums Leben gekommen. Den Ermittlungen zufolge hat eine Himmelslaterne das Feuer verursacht. Demnach zündeten drei Frauen das schwebende Licht und lösten damit ungewollt den Brand mit einem Millionenschaden aus.

mehr
Keines der im Affenhaus lebenden Tiere überlebte.
Chronik  »  Feuer

Brand in deutschem Zoo – alle Tiere im Affenhaus verbrannt

Im Zoo der deutschen Stadt Krefeld ist in der Silvesternacht das Affenhaus abgebrannt, alle in ihm lebenden Tiere sind im Flammenmeer ums Leben gekommen. „Unsere schlimmsten Befürchtungen sind Realität geworden. Es gibt keine überlebenden Tiere im Affenhaus“, schrieb der Zoo am Mittwoch auf seiner Facebookseite. Die Brandursache war noch unklar.

mehr
mehr laden