Zypern

Erdogan reiste für Feierlichkeiten in den türkischen Nordteil der Insel.
Politik  »  Geschichte

Zypern begeht 47. Jahrestag der Inselteilung

Auf Zypern haben die Menschen an die Teilung der Insel vor 47 Jahren erinnert. Im griechisch-zypriotischen Süden heulten am heutigen Dienstag um 05.30 Uhr (Ortszeit) die Sirenen des Zivilschutzes. Damit wurde der Opfer der türkischen Militärintervention vom 20. Juli 1974 und der Vertreibung von rund 162.000 griechischen Zyprioten aus dem heute türkisch-zypriotischen Norden gedacht.

mehr
Andros Kyprianou, der Generalsekretär der linken Aufbaupartei des Werktätigen Volkes (AKEL), hat bereits gewählt.
Politik  »  Urnengang

Parlamentswahlen auf Zypern begonnen

Im Süden der geteilten Mittelmeerinsel Zypern haben am Sonntag die Parlamentswahlen begonnen. Die Wahllokale öffneten um 7 Uhr Ortszeit (6 Uhr MESZ) und sollen um 18 Uhr Ortszeit (17 MESZ) schließen. Dies teilte der Wahlleiter Kostas Konstantinou im Staatsrundfunk mit. „Die Wahl verläuft normal“, sagte er.

mehr
Recep Tayyip Erdogan in Famagusta erwartet.
Politik  »  Konflikte

Erdogan reist zu umstrittenem Besuch nach Nordzypern

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan reist am Sonntag in die international nicht anerkannte Türkische Republik Nordzypern. Dort will er unter anderem den griechisch-zypriotischen Stadtteil Varosha in Famagusta besuchen, dessen Teileröffnung nach mehr als 40 Jahren durch die nordzypriotische Regierung im Oktober für internationale Kritik gesorgt hat.

mehr
mehr laden