Logo Stol White » Videos

Freitag, 11. Mai 2018

Brand in Brixen: Der Tag danach

Am Tag danach wurde das gesamte Ausmaß des Großbrandes in der Wäscherei Bolognini ersichtlich. Die Arbeitshalle samt Maschinen und Inventar ist bis auf die Grundmauern abgebrannt. Auch 2 vor der Halle abgestellte Privatautos, 2 Lkw und ein Kastenwagen, die im Besitz der Firma waren. Sind ein Raub der Flammen geworden. Rund 300 Mann der Freiwilligen Feuerwehren Brixen, Albeins, Milland, Vahrn, Tils, Tschötsch, Neustift, Schrambach, Mühlbach, Schabs, Aicha, Natz, Klausen, Sarns, Schalders sowie die Berufsfeuerwehr Bozen hatten am Donnerstagabend bis in die tiefe Nacht hinein gegen das Flammenmeer angekämpft: 2 Personen, die sich beim Ausbruch des Brandes in der Wäscherei befunden haben, zogen sich leichte Brandverletzungen zu. Brandursache soll laut ersten Erkenntnissen Selbstenzündung gewesen sein.

stol