Logo Stol White » Videos

Donnerstag, 10. Juni 2021

Das ist der letzte Bunker in Bozen

In unmittelbarer Nähe der Mebo-Einfahrt, von der Eisackuferstraße kommend, befindet sich ein Lkw-Stellplatz, an dem an einem Ende davon ein von außen unscheinbarer, von Efeu und anderen Sträuchern bewachsener Eingang sichtbar wird. Hinter diesem Eingang tritt eine völlige andere Welt zutage: Es handelt sich um den letztverbliebenen freistehenden Bunker im Industriegebiet von Bozen-Süd – alle übrigen sind inzwischen verschwunden. Dieser Bunker ist noch ein Relikt aus längst vergangenen Jahren – diese Schutzwälle sind im Bozner Raum als so genannte 3. Verteidigungsanlage in den Jahren 1931 bis 1936 bzw. 1939 bis 1942 errichtet worden – und wurde wie viele andere auch im Zuge des Übergangs militärischer Immobilien dem Land Südtirol 1999 abgetreten.

stol