Montag, 11. April 2022

Dieser Husky freut sich über Wiedersehen mit Herrchen

Husky „Nessie“ war alleine in der ukrainischen Kleinstadt Butscha, als die russische Armee dort die Zivilbevölkerung massakrierte. Söldner aus Belarus, die an der Seite der Ukraine kämpfen, fanden den völlig verstörten Hund, päppelten ihn auf und brachten ihn nach Kiew. Dort gab es nun ein Wiedersehen mit dem Herrchen. Herzergreifend.