Logo Stol White » Videos

Freitag, 18. Juni 2021

„Keinen Schaden angerichtet, sondern Schäden verhindert“

Gleich 4 Verbände - Südtiroler Bauernbund, Jagdverband, Fischereiverband und der Verband der Eigenjagdreviere - kritisieren die Verurteilung des Landeshauptmannes a. D., Luis Durnwalder und des früheren Amtsdirektors für Jagd und Fischerei, Heinrich Erhard, scharf. Das Urteil wegen der Abschussdekrete zur Entnahme von Murmeltieren, Füchsen, Kormoranen und Steinböcken sei realitätsfremd und nicht nachvollziehbar. Die Verbände starten eine Spendenaktion für Erhard, der 468.125 Euro an Schadenersatz zuzüglich 40.000 Euro an Gerichtskosten, Anwalts- und Gutachterkosten zahlen muss. SBB-Obmann Tiefenthaler fordert nicht nur die Bauern, sondern die gesamte Bevölkerung auf, sich mit Erhard solidarisch zu zeigen und zu spenden.

stol