Logo Stol White » Videos

Samstag, 03. April 2021

„Kerers Saiten“: Ein Gespräch über Musik und den Humor in der Kunst

Die Komponistin Manuela Kerer im Gespräch mit dem Literatur- und Musikwissenschaftler Ferruccio Delle Cave. Die Brixnerin schloss neben den Studien Komposition und Violine am Tiroler Landeskonservatorium die Studien der Rechtswissenschaften und der Psychologie an der Universität Innsbruck ab. Manuela Kerer erhielt zahlreiche Preise, darunter den Förderpreis Walther von der Vogelweide (2009), den SKE Publicity Preis (2011) und das Österreichische Staatsstipendium für Komposition (2008, 2011 und 2016). Im Jahr 2009 wurde die Komponistin als eines von europaweit 100 „young creative talents“ ausgewählt. Von 2010 bis 2020 schrieb sie die wöchentliche Kolumne „Kerers Saite“ in der Tageszeitung „Dolomiten“. Ferruccio Delle Cave studierte Germanistik, Geschichte, Romanistik und Musikwissenschaft in Tübingen und Innsbruck und war langjähriger Schuldirektor und Leiter der Literatur im Südtiroler Künstlerbund. Als Literatur- Theater- und Musikkritiker schreibt er für inländische und ausländische Medien und hat mehrere Bücher und zahlreiche Zeitschriftenbeiträge veröffentlicht. Die Autorenbegegnung wurde im FritzCube, dem Videolab der Landesbibliothek „Dr. F. Teßmann“, aufgezeichnet.

stol