Logo Stol White » Videos

Freitag, 13. Dezember 2019

Mittelalterliche Klänge aus dem Apfelregal

Auch mittelalterliche Klänge gibt es dieser Tage am Bozner Christkindlmarkt zu hören, so geschehen am Donnerstag: Auf einem sogenannten Apfelregal ließ Peter Waldner, ein anerkannter Spezialist für Alte Musik, Melodien aus alter Zeit erklingen. Laut Waldner handelt es sich um eine Rekonstruktion eines Instruments, das 1509 für den Hof von Kaiser Maximilian dem I. gebaut wurde. Als Vorlage für den Nachbau diente ein Holzschnitt aus dem Jahr 1519. Das Instrument stammt aus der Orgelbauwerkstatt Kögler in Oberösterreich. Orgelbaumeister Christian Kögler selbst bediente die Blasebälge, während Waldner dem besonderen Instrument besondere Klänge entlockte.Der Name Apfelregal rührt übrigens daher, dass die Schallbecher der Pfeifen aus vergoldetem Apfelholz sind.