Freitag, 24. August 2018

Rauch bis nach nach Berlin

In Brandenburg bei Treuenbrietzen rund 50 Kilometer südwestlich von Berlin war am Donnerstagnachmittag ein Waldbrand ausgebrochen. Auch am Freitag fraß sich das Feuer weiter durch die Vegetation. Lokalpolitiker Günther Baaske beschrieb in der Nacht zum Freitag die Lage vor Ort: "Im Brandgebiet mussten hunderte Menschen ihre Wohnungen verlassen." Viele Bewohner Berlins hatten bereits in den frühen Morgenstunden einen beißenden Geruch wahrgenommen.