Logo Stol White » Videos

Montag, 09. November 2020

Trump will Wahlbetrug mit Todesanzeigen belegen

Donald Trump fordert weiter in mehreren US-Bundesstaaten die Neuauszählung der Stimmen. Seine bislang unbegründete Anschuldigung des Wahlbetrugs wolle er mit Todesanzeigen Gestorbener belegen, deren Stimme dennoch gezählt worden sei, erklärte Trump, nach seiner Rückkehr vom Golfplatz am Sonntag. Man habe vereinzelte Fehler und Mängel festgestellt, aber keine Manipulationen, Verfälschungen oder gar Betrug, sagte der zuständige deutsche Leiter der OSZE-Gruppe, Michael Link in einem Beitrag. Richter in Georgia, Michigan und Nevada haben Einsprüche von Trumps Wahlkampfteam bereits verworfen. Neben Trump haben auch die führenden Republikaner im Kongress Biden bisher nicht als Sieger anerkannt.

stol