Logo Stol White » Videos

Die italienische Küstenwache hat Ende Juni vor der Insel Lipari (Sizilien) eine Gruppe Pottwale entdeckt. Der Biologe Carmelo Isgrò machte dabei einen Tauchgang und filmte die Pottwale, um den Gesundheitszustand der Meeressäugetiere zu überprüfen. Offenbar erfreuen sich die Pottwale vor Lipari bester Gesundheit.
Badge Video
Mittelmeer

Seltenes Naturschauspiel: Pottwale vor der Insel Lipari

Die italienische Küstenwache hat Ende Juni vor der Insel Lipari (Sizilien) eine Gruppe Pottwale entdeckt. Der Biologe Carmelo Isgrò machte dabei einen Tauchgang und filmte die Pottwale, um den Gesundheitszustand der Meeressäugetiere zu überprüfen. Offenbar erfreuen sich die Pottwale vor Lipari bester Gesundheit.

mehr
Sevnica in Slowenien ist der Heimatort der US-First Lady. Eine dort aufgestellte Holzstatue musste nun wieder abgebaut werden, weil sie teilweise abgebrannt war.
Badge Video
First Lady

Melania wird abgesägt

Sevnica in Slowenien ist der Heimatort der US-First Lady. Eine dort aufgestellte Holzstatue musste nun wieder abgebaut werden, weil sie teilweise abgebrannt war.

mehr
Kritiker sagen, dass die Regierung selbst für den Anstieg der Infektionen verantwortlich ist, weil sie unter anderem Fußballspiele, religiöse Feste oder Partys wieder zugelassen hat.
Badge Video
Ausschreitungen

Ausschreitungen in Belgrad

Kritiker sagen, dass die Regierung selbst für den Anstieg der Infektionen verantwortlich ist, weil sie unter anderem Fußballspiele, religiöse Feste oder Partys wieder zugelassen hat.

mehr
Ein dumpfer, lauter Knall hat die Bewohner der japanischen Hauptstadt Tokio am 2. Juli aus dem Schlaf gerissen. Ein etwa 5 Tonnen schwerer Meteorit mit einem geschätzten Durchmesser von 1,5 Metern explodierte am Nachthimmel. Wie die Weltorganisation für Meteorologie mitteilt, hatte der Meteorit eine Sprengkraft, die der Energie von 150 Tonnen des Sprengstoffs TNT entspricht. Beim Eintritt in die Erdatmosphäre werden Meteoriten sehr stark abgebremst. Dabei werden sie erhitzt, wodurch sie an der Oberfläche teilweise schmelzen bzw. verdampfen.
Badge Video
Himmelskörper

Wie 150 Tonnen TNT: Meteorit explodiert am Nachthimmel von Tokio

Ein dumpfer, lauter Knall hat die Bewohner der japanischen Hauptstadt Tokio am 2. Juli aus dem Schlaf gerissen. Ein etwa 5 Tonnen schwerer Meteorit mit einem geschätzten Durchmesser von 1,5 Metern explodierte am Nachthimmel. Wie die Weltorganisation für Meteorologie mitteilt, hatte der Meteorit eine Sprengkraft, die der Energie von 150 Tonnen des Sprengstoffs TNT entspricht. Beim Eintritt in die Erdatmosphäre werden Meteoriten sehr stark abgebremst. Dabei werden sie erhitzt, wodurch sie an der Oberfläche teilweise schmelzen bzw. verdampfen.

mehr
Eine aufsehenerregende Bergungsaktion haben die Taucher der Feuerwehr im Hafen von Triest durchgeführt. Ein gesunkenes Motorboot stand senkrecht im Wasser, und stellte so eine potentielle Gefahr für andere Boote und für die Umwelt dar. Am Wrack wurden riesige Luftballone angebracht, das Boot wurde erfolgreich an die Wasseroberfläche gebracht.
Badge Video
Bergungsaktion

Triest: So wird ein gesunkenes Motorboot geborgen

Eine aufsehenerregende Bergungsaktion haben die Taucher der Feuerwehr im Hafen von Triest durchgeführt. Ein gesunkenes Motorboot stand senkrecht im Wasser, und stellte so eine potentielle Gefahr für andere Boote und für die Umwelt dar. Am Wrack wurden riesige Luftballone angebracht, das Boot wurde erfolgreich an die Wasseroberfläche gebracht.

mehr
Riesiges Glück hatten 2 Fußgänger im beschaulichen Londoner Stadtteil Ealing. Am vergangenen Freitag, um kurz nach 16 Uhr Ortszeit, riss ein Windstoß den Baum an der Straßenkreuzung um – um ein Haar wären die Passanten vom tonnenschweren Baum erschlagen worden. Eine sogenannte Dashcam im Auto hatte die dramatischen Szenen gefilmt.
Badge Video
Glück

Krasses Video: Fußgänger in London haben alle Schutzengel auf ihrer Seite

Riesiges Glück hatten 2 Fußgänger im beschaulichen Londoner Stadtteil Ealing. Am vergangenen Freitag, um kurz nach 16 Uhr Ortszeit, riss ein Windstoß den Baum an der Straßenkreuzung um – um ein Haar wären die Passanten vom tonnenschweren Baum erschlagen worden. Eine sogenannte Dashcam im Auto hatte die dramatischen Szenen gefilmt.

mehr
Ein „klassischer“ Banküberfall ist offenbar „out“, dafür sprengen Räuber lieber die Bankomatschalter. Ende Juni wurden u.a. in Riffian und Vöran die Bankomaten gesprengt. Ein Video der Überwachungskameras einer Bank in Mailand zeigt nun eine Bankomat-Sprengung. Die Staatspolizei hat eine kriminelle Bande verhaftet, die auf die Sprengung von Bankomaten und den Diebstahl von Luxusautos spezialisiert war.
Badge Video
Reuters

In Mailand fliegt ein Bankomatschalter in die Luft

Ein „klassischer“ Banküberfall ist offenbar „out“, dafür sprengen Räuber lieber die Bankomatschalter. Ende Juni wurden u.a. in Riffian und Vöran die Bankomaten gesprengt. Ein Video der Überwachungskameras einer Bank in Mailand zeigt nun eine Bankomat-Sprengung. Die Staatspolizei hat eine kriminelle Bande verhaftet, die auf die Sprengung von Bankomaten und den Diebstahl von Luxusautos spezialisiert war.

mehr
Oberösterreich führt  am Donnerstag im öffentlichen Raum wieder die Maskenpflicht ein. Die Vorschrift ist zeitlich unbegrenzt, teilte der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer am Dienstag mit. Auch wenn er wisse, dass ein Zurück zu Verschärfungen schwierig sei, nachdem es „wieder aufwärtsging“, sei die Maskenpflicht eine „alternativlose Maßnahme“, um einen Lockdown zu verhindern, so Stelzer.
Badge Video
APA

Coronavirus in Oberösterreich: Maskenpflicht wird wieder eingeführt

Oberösterreich führt am Donnerstag im öffentlichen Raum wieder die Maskenpflicht ein. Die Vorschrift ist zeitlich unbegrenzt, teilte der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer am Dienstag mit. Auch wenn er wisse, dass ein Zurück zu Verschärfungen schwierig sei, nachdem es „wieder aufwärtsging“, sei die Maskenpflicht eine „alternativlose Maßnahme“, um einen Lockdown zu verhindern, so Stelzer.

mehr
Nach zwei Unentschieden in der Relegation gegen den 1.FC Heidenheim waren es allein die besser bewerteten Auswärtstore, die die Werderaner vor einem Abstieg in die zweite Liga bewahrten.
Badge Video
Bundesliga

Werder-Fans feiern Klassenerhalt

Nach zwei Unentschieden in der Relegation gegen den 1.FC Heidenheim waren es allein die besser bewerteten Auswärtstore, die die Werderaner vor einem Abstieg in die zweite Liga bewahrten.

mehr
Am 2. Juli ist bei den Mähnenrobben im Tiergarten Schönbrunn ein männliches Jungtier zur Welt gekommen. In den ersten Tagen befanden sich Mutter und Kind im Backstage-Bereich. Nun ist die Babyrobbe für die Besucherinnen und Besucher zu sehen. "Es ist der erste Nachwuchs für das junge Robben-Weibchen Peaches, das 2016 aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn zu uns übersiedelt ist. Peaches macht sich als Mutter ganz prima.", freut sich Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck.
Badge Video
APA

Grau, faltig, herzig - Robbennachwuchs in Schönbrunn

Am 2. Juli ist bei den Mähnenrobben im Tiergarten Schönbrunn ein männliches Jungtier zur Welt gekommen. In den ersten Tagen befanden sich Mutter und Kind im Backstage-Bereich. Nun ist die Babyrobbe für die Besucherinnen und Besucher zu sehen. "Es ist der erste Nachwuchs für das junge Robben-Weibchen Peaches, das 2016 aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn zu uns übersiedelt ist. Peaches macht sich als Mutter ganz prima.", freut sich Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck.

mehr
Die Flügel der gefürchteten Wüstenheuschrecke bilden sich erst mit der Zeit aus. Werden in Ostafrika kleinere Gruppen früh erkannt, können sie oft noch bekämpft werden, bevor sie davonfliegen.
Badge Video
App

Heuschrecken jagen per App

Die Flügel der gefürchteten Wüstenheuschrecke bilden sich erst mit der Zeit aus. Werden in Ostafrika kleinere Gruppen früh erkannt, können sie oft noch bekämpft werden, bevor sie davonfliegen.

mehr
Mit einem lauten Knall hat im Stadtviertel „Adriano“ in Mailand die neue Woche begonnen. Der Wasserturm aus den 1980er Jahren wurde gesprengt. Auf dem Areal wird ein städtisches Schwimmbad gebaut. Doch viele Anrainer sind sauer, der „fungo“, wie der Turm liebevoll genannt wurde, war das Symbol des Viertels.
Badge Video
Abbrucharbeiten

Bums! Mailand sprengt einen Wasserturm

Mit einem lauten Knall hat im Stadtviertel „Adriano“ in Mailand die neue Woche begonnen. Der Wasserturm aus den 1980er Jahren wurde gesprengt. Auf dem Areal wird ein städtisches Schwimmbad gebaut. Doch viele Anrainer sind sauer, der „fungo“, wie der Turm liebevoll genannt wurde, war das Symbol des Viertels.

mehr