Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Freitag, 19. Juli 2019

65-Jähriger stirbt bei Horrorunfall in Nordtirol

Ein Motorradfahrer prallte bei einem Überholmanöver in Buch bei Schwaz frontal auf einen Kleintransporter. Durch die Wucht wurden beiden Fahrzeuge schwer beschädigt.

Das Motorrad wurde beim Unfall in mehrere Teile zerrissen. - Foto: Zoom Tirol

Das Motorrad wurde beim Unfall in mehrere Teile zerrissen. - Foto: Zoom Tirol

Ein 65-jähriger Einheimischer ist am Freitag gegen 12 Uhr in Nordtirol auf der Landesstraße B171 in Buch (Bezirk Schwaz) bei einem Überholmanöver mit seinem Motorrad tödlich verunglückt.

Auch der Kleinbus wurde beim Unfall erheblich beschädigt. - Foto: Zoom Tirol

Der Motorradfahrer prallte laut einem Bericht der Online-Ausgabe der „Tiroler Tageszeitung“ auf einen entgegenkommenden Kleintransporter. Der 38-jährige tschechische Lenker des Pkw wurde dabei nur leicht verletzt.

Der 65-jährige Oberländer soll noch an der Unfallstelle verstorben sein. Beide Fahrzeuge haben vermutlich einen Totalschaden, sagte ein Sprecher der Polizei zur APA.

apa

Lukas Huber, Naturns

Warum müssen diese Motorräder immer überholen?? Und wie viele Autos sollen dabei noch zerstört werden???

19.07.2019 20:24 Uhr

Melden

1 Kommentar

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos