Literatur

Die Figur Harry Potter begeistert Millionen Menschen rund um den Globus.
Quiz
Kultur  »  Umfrage

Harry Potter: Der bekannteste Zaubererjunge der Welt wird 40

Mit mehr als 500 Millionen verkauften Exemplaren zählt die Harry-Potter-Serie zu den erfolgreichsten Büchern der Welt. Der erste Band – „Harry Potter and the Philosopher's Stone“ – war 1997 vom englischen Verlagshaus Bloomsbury noch mit einer Auflage von 500 Stück gestartet worden. Erst ein gutes Jahr später, im Juli 1998, erschien das Buch im Carlsen-Verlag auf Deutsch: „Harry Potter und der Stein der Weisen“.

mehr
Elke Erb erhält 50.000 Euro.
Kultur  »  Preis

Unverwechselbares Lebenswerk

Elke Erb machte sich für Bürgerrechtler stark und wurde von der Stasi überwacht. Seit der Wende gewann die Autorin Preis um Preis. Für ihr „unverwechselbares“ Lebenswerk erhält sie jetzt auch den renommiertesten deutschen Literaturpreis.

mehr
Der erste Roman von Krimi-Schriftstellerin Agatha Christie ist wieder aufgetaucht.
Kultur  »  Belletristik

Agatha Christies erster Roman ist wieder da

Agatha Christie (1890-1976) ist eine der stilprägenden Pionierinnen der britischen Kriminalliteratur. Ganz besonders 2 ihrer Figuren haben über die Jahrzehnte ihren legendären Ruf behalten: Die etwas kauzige Miss Marple und der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot. 100 Jahre nach der Veröffentlichung erscheint ihr erster Krimi „Das fehlende Glied in der Kette“ noch einmal.

mehr
Die Frankfurter Buchmesse soll im Oktober stattfinden.
Kultur  »  Deutschland

Frankfurter Buchmesse: Corona erschwert Vorbereitungen

In 100 Tagen beginnt die Frankfurter Buchmesse – so die Corona-Pandemie nicht kurzfristig einen Strich durch die Rechnung macht. Wenn es läuft wie erhofft, wird die Buchmesse vom 14. bis 18. Oktober zwar stattfinden, aber kleiner und virtueller sein als sonst – eine corona-bedingte „Sonderausgabe“, nennt es Buchmessen-Direktor Juergen Boos.

mehr
Die Arbeit geht dem 72-jährigen Schriftsteller Felix Mitterer nicht aus.
Kultur  »  Literatur

Felix Mitterer arbeitet nach Causa Ischgl an Piefke-Saga 5

Felix Mitterer arbeitet nach der Causa Ischgl an einem 5. Teil der „Piefke-Saga“. „Das müssen wir einfach machen. Ich arbeite bereits an einem Exposé“, so der Nordtiroler Autor im Interview mit der APA anlässlich des Erscheinens seines ersten Romans „Keiner von Euch“. Das Buch über den afroösterreichischen Kammerdiener Angelo Soliman soll sein einziger Roman bleiben.

mehr
Nicht nur heute ist lesen angesagt.
Umfrage
Badge Local
Kultur  »  Umfrage

Heute ist Weltbuchtag

Am 23. April 1995 wurde der Welttag des Buches und des Urheberrechts von der UNESCO weltweit eingerichtet. Welche Bedeutung dieser Tag für sie hat, erzählen 6 Südtiroler Autoren.

mehr
mehr laden