Chronik

Jede Menge Spiele und Spaß gab es für die Kinder bei den Festen der Jungschar.
Badge Local
Chronik  »  KJS

Jungschar: Statt einem großen viele kleine Kinderfeste

Am vergangenen Samstag fand in Meran für die Jungscharkinder und Minis aus Untermais ein „kleines“ Kinderfest statt. Da das traditionelle Kinderfest der Katholischen Jungschar Südtirols dieses Jahr nicht als Großveranstaltung durchgeführt werden konnte, sind die Jungschar- und Minigruppen aufgerufen, selbst vor Ort Kinderfest-Momente für die Kinder möglich zu machen.

mehr
Im Artikel sehen Sie die Inzidenz aller Südtiroler Gemeinden.
Badge Local
Chronik  »  Interaktive Grafik

Wo in Südtirol ist die Corona-Inzidenz am höchsten?

Die 7-Tage-Inzidenz ist eine wichtige Grundlage für die Einschätzung der Entwicklung der Corona-Pandemie. Der landesweite Inzidenz-Wert liegt in Südtirol derzeit bei 81. Doch die Unterschiede zwischen den einzelnen Gemeinden sind enorm. Wo in unserem Land ist die Corona-Inzidenz am höchsten und wo am niedrigsten? In unserer Infografik sehen Sie die aktuellen Werte aller Südtiroler Gemeinden.

mehr
Es soll wieder verstärkt an die Zukunft gedacht werden.
Badge Local
Chronik  »  Ausbildung

Praktika: Eine Bereicherung für Unternehmen und Jugendliche

Das Interesse für Praktika ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Landesrat Philipp Achammer, der Südtiroler Wirtschaftsring – Economia Alto Adige (SWR-EA) und die Wirtschaftsverbände rufen Unternehmen dazu auf, Jugendlichen auch dieses Jahr die Möglichkeit für ein Praktikum zu bieten. Praktika sind eine Bereicherung für alle Beteiligten.

mehr
Die Landesregierung hat neue technische Richtlinien für Straßenbeläge genehmigt.
Badge Local
Chronik  »  Bau

Neue Richtlinien für Straßenbeläge genehmigt

Auf Vorschlag von Landesrat Massimo Bessone hat die Landesregierung am gestrigen Dienstag die „Technischen Richtlinien für bituminöse Beläge, Straßenober- und Unterbau 2021“ genehmigt. Erstmals ist die Verwendung von Recycling-Asphalt in der obersten Asphaltschicht (Verschleißschicht) vorgesehen.

mehr
Pünktlich zu Beginn der Eisheiligen hat es auf den Bergen wieder geschneit. (Symbolbild)
Umfrage
Badge Local
Chronik  »  Umfrage

Die Eisheiligen beginnen mit Schnee auf den Bergen

Das Wetter in Südtirol steht in diesen Tagen im Zeichen der Eisheiligen, die heute mit dem Heiligen Pankratius beginnen. Nach dem vergangenen frühsommerlichen Wochenende kühlt es diese Woche demnach wieder ab. So sorgt ein Genuatief zusammen mit einer stürmischen Südströmung für nasse und unbeständige Wetterverhältnisse. Auf den Bergen hat es unterdessen wieder geschneit: Auf den Rossbänken gab es 20 Zentimeter Neuschnee, sagt Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

mehr
Zahlreiche Nazi-Verbrecher erhielten in Südtirol eine neue Identität und durch einen genialen Schachzug auch ein Ticket in die Freiheit. Im Bild: Rot-Kreuz- Ausreisebescheinigung von Adolf Eichmann.
Badge Local
Chronik  »  Nazi-Schlupfloch Südtirol

„Das war eine perfide, aber geniale Idee der Südtiroler Fluchthelfer“

Zahlreiche Naziverbrecher flüchteten nach Ende des Krieges über die sogenannte italienische Rattenlinie über Italien nach Südamerika. Südtirol spielte hier eine ganz besondere Rolle und wurde zum idealen NS-Refugium auf Zeit. In Südtirol bekamen der brutale Nazi-Arzt Josef Mengele, Adolf Eichmann und Co nicht nur eine neue Identität, sondern durch eine geniale und perfide Idee auch ein Ticket in die Freiheit. Wie diese Idee der Südtiroler Fluchthelfer aussah und warum Südtirol das perfekte Nazi-Schlupfloch war, erklärt uns der Historiker Gerald Steinacher, der sich eingehend mit diesem dunklen Kapitel unseres Landes beschäftigt hat.

mehr
mehr laden