Politik

Besonders die Tourismusbranche schlägt Alarm. Vorsichtsmaßnahmen sind nun wichtiger denn je.
Badge Local
Politik  »  Tourismus

Verstärkte Maskenpflicht, mehr Kontrollen und weitere Testreihe geplant

In den vergangenen Wochen wurde in Europa und auch in Südtirol ein stetiger Anstieg an Infektionsfällen gemeldet. Dies deutet auf eine Verschlechterung der epidemiologischen Entwicklung hin, wobei gleichzeitig die Sensibilität für die geltenden Bestimmungen und Vorsichtsmaßnahmen abnimmt. Die Landesräte für Tourismus und Gesundheit haben sich deshalb am Freitag mit den Spitzen des Tourismus beraten und konkrete präventive Maßnahmen beschlossen.

mehr
Das Foto von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier  mit Landeshauptmann Arno Kompatscher sorgt jetzt für heftige Kritik in Deutschland.
Umfrage
Badge Local
Politik  »  Umfrage

Keine Maske, kein Abstand: Kompatscher bringt Steinmeier mit Foto in Schwierigkeiten

Ein offizielles Foto des Südtiroler Landespresseamts mit Landeshauptmann Arno Kompatscher bringt den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in Schwierigkeiten. Umringt von Musikantinnen lächeln die beiden Politiker in die Kamera – von Maske und Sicherheitsabstand keine Spur. Im Internet und in den deutschen Medien hagelt es nun massive Kritik am Bundespräsidenten.

mehr
Die Kandidatenliste der SVP Meran für die Gemeinderatswahl 2020 rund um Spitzenkandidat Richard Stampfl steht fest.
Badge Local
Politik  »  Gemeinderatswahl

SVP Meran stellt Kandidaten vor

SVP-Stadtkomiteeobmann Andreas Zanier und seine Stellvertreterin Silvia Paler stellten am Freitag im Garten von Schloss Pienzenau die Kandidatinnen und Kandidaten im Team SVP Meran für die Gemeindewahlen vor. Auf der Liste finden sich 19 neue Gesichter, auch 4 Bewährte (die derzeit im Gemeinderat sitzen) treten wieder an; 2 vom letzten Mal wollen es auch noch einmal wissen.

mehr
Am Freitag wurde das Wahlbündnis des Team K und einer Bürgerliste, bestehend aus der Sozialistischen Partei, +Europa und Volt, bei einer Pressekonferenz im Semirurali-Park in Bozen vorgestellt.
Badge Local
Politik  »  Gemeinderatswahl

Team K: Bozen als Gemeinschaft

Am Freitag wurde das Wahlbündnis des Team K und einer Bürgerliste, bestehend aus der Sozialistischen Partei, +Europa und Volt, bei einer Pressekonferenz im Semirurali-Park in Bozen vorgestellt. Die Koalition unterstützt den Bürgermeisterkandidaten Thomas Brancaglion.

mehr
Die Kandidatenliste  der SVP Wirtschaft für die Gemeinderatswahl steht schon so gut wie fest.
Badge Local
Politik  »  Gemeinderatswahl

Bozner SVP Wirtschaft kürt Kandidaten

Vize Bürgermeister Luis Walcher und Stadtobmann Dieter Steger arbeiten noch an letzten Details der Kandidatenliste für die anstehende Gemeinderatswahl in der Landeshauptstadt. Es zeichnet sich eine zahlenmäßig breit aufgestellte Liste ab, um Luis Walcher, der selbst als Bürgermeisterkandidat antritt, zu unterstützen.

mehr
Das Homeoffice wird wohl auch nach Corona weiterhin bestehen bleiben.
Badge Local
Politik  »  Coronavirus

Homeoffice bleibt auch nach Corona

Jeder öffentliche Angestellte soll mit seiner Führungskraft eine individuelle Vereinbarung über Arbeit im Homeoffice abschließen können. Dies ist das Kernstück eines Rahmenabkommens, welches der Generaldirektor des Landes am Mittwoch den Gewerkschaften präsentiert hat und das ab 15. Oktober greifen soll, berichtet das Tagblatt „Dolomiten“ am Donnerstag.

mehr
Landesrat Daniel Alfreider mit Ministerin Paolo De Micheli bei der Besichtigung der BBT-Baustelle.
Badge Local
Politik  »  Mobilität

BBT-Zulaufstrecke Franzensfeste - Waidbruck von RFI genehmigt

Projekt und Finanzierung der BBT-Zulaufstrecke Franzensfeste – Waidbruck wurdenvom RFI genehmigt. Landesrat Alfreider sagt: „Dies ist ein wichtiger Schritt für die gesamte Mobilität auf der Brennerachse. Die Genehmigung unterstreicht einmal mehr die große Bedeutung des Projekts für das Infrastrukturministerium, auch in Anbetracht der heiklen Coronazeit“

mehr
Vor allem auch im Bezug auf den Schulbeginn bleiben (noch) viele Fragen offen. Kurzfristige Entscheidungen sind durch die Verlängerung des Notstandes nun begünstigt.
Badge Local
Politik  »  Coronavirus

Südtirol geht eigenen Weg weiter – trotz Verlängerung des Notstandes

Mit dem Ja aus Senat und Kammer ist es nun beschlossene Sache: Der Notstand in Italien wird bis 15. Oktober verlängert (siehe auch Bericht S. 3). In Südtirol sieht man die Angelegenheit mit gemischten Gefühlen und will auch weiterhin eigene Wege gehen – „wenn nötig“, sagt SVP-Obmann Philipp Achammer. Das Tagblatt Dolomiten hat mit Vertretern der Politik und der Gewerkschaften gesprochen.

mehr
mehr laden