Startseite » Chronik im Überblick » Chronik

Artikel vom Mittwoch, 22. Mai 2019

Toskana: Eine Tote und Verletzte nach Unfall mit Touristenbus

Bei einem Busunfall nahe der toskanischen Stadt Siena am Mittwoch ist eine Frau ums Leben gekommen. 31 Personen wurden verletzt.

Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt, eine Frau verlor ihr Leben. - Foto: Ansa

Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt, eine Frau verlor ihr Leben. - Foto: Ansa

Eine Frau verlor bei dem Busunfall nahe Siena ihr Leben. - Foto: Ansa

Eine Frau verlor bei dem Busunfall nahe Siena ihr Leben. - Foto: Ansa

An Bord des Reisebusses befanden sich nach Medienangaben russische Touristen. Die Unfallursache ist vorerst unklar. Beim Todesopfer dürfte es sich um eine 40-jährige Reiseführerin handeln.

Der zweistöckige Bus war von der Thermenstadt Montecatini Terme in Richtung Siena abgefahren. Auf einer Autobahn-Umfahrung nahe der Ortschaft Monteriggioni geriet er von der Fahrbahn ab, kippte um und landete in einem Straßengraben.

Eingeklemmte Passagiere mussten aus dem Bus befreit werden, schilderte die Feuerwehr. Vier Verletzte wurden in kritischem Zustand ins Krankenhaus von Siena eingeliefert. Aufgrund des Unfalls kam es zu einem sechs Kilometer langen Stau auf der Autobahn.

apa

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos