Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 27. Juni 2019

Hitze am Siebenschläfer: Jetzt 7 Wochen 40 Grad?

„Scheint am Siebenschläfer Sonne, gibt es 7 Wochen Wonne.“ Das besagt zumindest die Bauernregel. Und der Siebenschläfertag am heutigen Donnerstag bringt nicht nur Sonne, er bringt afrikanische Hitze bis zu 40 Grad Celsius. Bleibt das nun so für die nächsten 7 Wochen?

Foto: shutterstock

„Natürlich nicht“, beruhigt Meteorologe Dieter Peterlin. Bereits gestern sind teilweise die ersten Hitzerekorde gefallen (STOL hat berichtet). Und auch der heutige Donnerstag soll Rekord-Temperaturen bringen (STOL hat berichtet).

„Hier sieht man schon, dass man diesen Lostag – so wie auch alle anderen – nicht allzu genau nehmen darf, schon gar nicht auf den Tag genau“, betont der Wetterfachmann. Aber ganz verkehrt ist dieser Lostag nicht – im Gegenteil, der Siebenschläfer gehört zu den zutreffendsten Lostagen.

Und er gibt tatsächlich „zumindest eine kleine Tendenz wieder“, sagt Peterlin. Ganz besonders heuer: „Denn wenn sich schon jetzt Ende Juni ein Hoch durchgesetzt hat, dann gibt es eine gewisse Wahrscheinlichkeit von 60 bis 70 Prozent, dass es auch in den nächsten Wochen noch sonnig und heiß bleibt“, prophezeit Peterlin.

Es spricht also derzeit alles für stabiles Sommerwetter. Wie man trotz Hitze auch die Nächte besser übersteht, lesen Sie hier.

D/ih/stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos