Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Freitag, 21. Juni 2019

Matura 2019: Das war die 3. schriftliche Prüfung

Am Freitag fand die dritte und letzte schriftliche Prüfung statt. Sie umfasste das Fach Italienisch – Zweite Sprache und überprüfte das Hörverständnis sowie die Lese- und Schreibkompetenz der Maturanten.

Video-Player wird geladen...
Am Freitag ging die 3. und letzte schriftliche Prüfung über die Bühne. - Foto: DLife

Am Freitag ging die 3. und letzte schriftliche Prüfung über die Bühne. - Foto: DLife

Den Prüfungskommissionen wurden von der Deutschen Bildungsdirektion drei Vorschläge für die 3. schriftliche Prüfung zur Verfügung gestellt, welche jeweils Aufgaben aus den Kompetenzbereichen Hören, Lesen und Schreiben beinhalten. Die Kommission wählte aus den Vorschlägen jenen aus, der dem Schultyp und dem Erfahrungshorizont der Schüler am besten entspricht.

Hier finden Sie die PDF-Dateien mit den Texten und Aufgabenstellungen sowie die Audio-Dateien mit den gesprochenen Texten zum Hörverständnis.

Für die dritte schriftliche Prüfung standen den Kandidaten dreieinhalb Stunden zur Verfügung.

Für die mündlichen Prüfungen wünscht STOL allen Maturanten viel Erfolg.

Hier kommen Sie zu den Themen der ersten schriftlichen und der zweiten schriftlichen Maturaprüfung, die in den vergangenen beiden Tagen stattgefunden haben.

stol

Martin Martini, Eppan Girlan

"Für die dritte schriftliche Prüfung standen d e n Kandidat dreieinhalb Stunden zur Verfügung". DATIV-AKKUSATIV!!! Liebe "STOL-Leute", reißt euch zusammen, diese Fehler passieren leider zu oft. Kleiner Typ: Vielleicht könnte der/die Eine oder Andere die "Matura" nachholen?

21.06.2019 13:48 Uhr

Melden

1 Kommentar

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos