Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Samstag, 9. Februar 2019

Schüler simulieren Prozess am Landesgericht Bozen

Einige Richter am Landesgericht Bozen nehmen sich Zeit, um mit Oberschülern einen Prozess zu simulieren. „Südtirol Heute“ hat die Schüler des Humanistischen Gymnasiums Meran begleitet, die hautnah miterleben können, wie schnell ein Urteil das Leben verändern kann.

Die Schüler können einen Prozess hautnah miterleben. - Foto: STHeute

Die Schüler können einen Prozess hautnah miterleben. - Foto: STHeute

Die Schüler schlüpfen dafür selbst in die Rolle des Verteidigers oder des Angeklagten übernehmen. Beim Fall handelt es sich um eine sexuelle Belästigung – die Jugendlichen staunen, als sie erfahren, dass der Angeklagte dafür über ein Jahr Haft absitzen muss.

Melitta Delmonego, Lehrkraft am Beda-Weber-Gymnasium Meran erklärt, wieso diese Simulationen für Oberschüler so wichtig sind.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos