Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Dienstag, 20. August 2019

Vahrn: Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Die Straßenpolizei von Brixen hat an den Tagen rund um den 15. August einige Kontrollen durchgeführt, um die Einhaltung der vorgeschriebenen Fahrgeschwindigkeit und der verpflichtenden Pausen bei Transportern sicherzustellen. Den Beamten ging aber auch ein Alkoholsünder ins Netz, der nun mit einer äußerst saftigen Strafe zu rechnen hat.

Die Straßenpolizei hat einen angetrunkenen Pkw-Fahrer ertappt. Archivbild

Die Straßenpolizei hat einen angetrunkenen Pkw-Fahrer ertappt. Archivbild - Foto: D

In diesem Rahmen wurde ein Autobus mit italienischem Kennzeichen aufgehalten, der eine Gruppe von Touristen von Österreich nach Bologna beförderte. Dabei kamen mehrere Verletzungen einer europäischen Verordnung bezüglich des Autotransportes zu Tage, unter anderem betrafen diese Vergehen auch das Arbeitsverhältnis des Busfahrers zum Unternehmen.

Auffällig wegen Kurven-Fahrens

Außerdem wurde im Gemeindegebiet von Vahrn ein Pkw mit italienischem Kennzeichen aufgehalten, welcher auf der Staatsstraße im Zig-zag-Kurs unterwegs war und damit eine Gefahr für den Verkehr darstellte. Sofort verstanden die Ordnungshüter aufgrund des nach Wein riechenden Atems, dass der Autofahrer zuvor Alkohol konsumiert hatte. Zudem torkelte dieser. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Ordnungshüter; der Wert war viermal so hoch als erlaubt.

Des Weiteren war der Fahrer ohne gültigen Ausweis und Führerschein unterwegs. In der Folge wurde er auf das Kommissariat nach Brixen gebracht.

Dort angekommen fand man heraus, dass der Pkw-Fahrer ungarischer Herkunft war und nie den Führerschein erlangt hatte. Deshalb wurde eine Verwaltungsstrafe von über 5.000 Euro ausgestellt und das Auto für 3 Monate stillgelegt.

stol

hermann zanier, Meran

Zum Autobus mit italienischer "Targa": wenn man schon italienische Wörter verwendet, kann man sich die großen Anfangsbuchstaben sparen und muss nicht so tun, als ob man deutsch schreibe.

20.08.2019 11:38 Uhr

Melden

1 Kommentar

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos