Startseite » Chronik im Überblick » Lokal

Artikel vom Mittwoch, 26. Juni 2019

Wieder wilde Surferei am Eisack in Bozen

Die Abkühlung war einem Wellenreiter sicher, der sich am Mittwoch mit seinem Brett auf den Eisack in Bozen ins Wasser wagte.

Der Surfer genoss das kühle Nass. - Foto: Ansa

Der Surfer genoss das kühle Nass. - Foto: Ansa

An der gleichen Stelle war letzte Woche ein anderer Mann mit dem Surfbrett von der Stadtpolizei an Land gezwungen worden, weil der Wasserstand wegen der Schneeschmelze besonders hoch war. (STOL hat berichtet)

Zwei Freunde standen dem Mann bei seiner wilden Surferei zur Seite. Eine junge Frau reichte ihm von der Loretobrücke das Gummiseil und am Ufer wartete ein anderer junger Mann auf ihn.

ansa/stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos