Startseite » Kultur im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 7. Dezember 2017

Filmwettberb: «My Alps – My Chance»

Unter dem Motto «My Alps – My Chance» suchen die GaYA-Projektpartner Kurzfilme, die junge Erwachsene bei ihrem Einsatz in den Alpen zeigen.

Loading the player...
Jugendliche erhalten mit dem GaYa-Filmwettbewerb die Chance, «ihre Alpen» zu filmen und sich kreativ damit auseinanderzusetzen. - Foto: GaYa

Jugendliche erhalten mit dem GaYa-Filmwettbewerb die Chance, «ihre Alpen» zu filmen und sich kreativ damit auseinanderzusetzen. - Foto: GaYa

Denn nur wer sich einbringt, kann mitbestimmen, egal ob aktiv in der Gemeinde oder im Einsatz für Bildung, Nachhaltigkeit, Soziales oder ein anderes Thema in den Alpen. Jugendliche erhalten die Chance, «ihre Alpen» zu filmen und sich kreativ damit auseinanderzusetzen.

Über GaYA

Viele junge Menschen verlassen die Berggebiete, da sie nur geringe Chancen am Arbeitsmarkt sehen und keine Zukunftsperspektiven haben. Ein Großteil der EntscheidungsträgerInnen ist sich der Vorteile einer aktiven Jugend für die Gesellschaft gar nicht bewusst.

In Zusammenarbeit mit acht Partnern aus fünf verschiedenen Alpenländern zielt GaYA darauf ab, die Qualität der demokratischen Prozesse im Alpenraum durch eine verstärkte Jugendbeteiligung in der regionalen Governance und durch die Entwicklung neuer Ansätze für die EntscheidungsträgerInnen zu verbessern.

Schöne Preise winken

Der Gewinn beim Filmwettbewerb ist eine Einladung an das GaYA Filmfestival in Chambéry in Frankreich inklusive Anreise, zwei Nächtigungen und einem tollen Freizeitprogramm. Die 15 besten Filmclips werden dort vom 30. November bis 1. Dezember 2018 einem internationalen Publikum gezeigt.

Teilnahmebedingungen

  • Du bist zwischen 16 und 25 Jahren
  • Mach alleine mit oder mit bis zu drei Personen (z. B. als Jugendorganisation, mit der Schule oder deiner Ausbildung, als Projektgruppe oder mit Freunden).
  • Filmlänge: max. 4 Minuten
  • Einsendeschluss: 31. Mai 2018

Anmeldung

Anmelden kann man sich bis 31. Mai 2018 hier. 

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos