Startseite » Kultur im Überblick » Lokal

Artikel vom Montag, 11. März 2019

„Singer-Songwriter-Festival 2019” in der Bozner Carmbolage

Zum zweiten Mal findet in der Carambolage ein Singer-Songwriter-Festival statt, mit Künstlern, die ihre eigenen Texte und Lieder schreiben und sie selbst präsentieren.

Beim "Singer-Songwriter-Festival" stehen die Liedermacher im Vordergrund: Im Bild Duo Simon und Jan werden von den Kritikern und Fans gleichermaßen verehrt. - Foto: Michael J- Rüettger

Beim "Singer-Songwriter-Festival" stehen die Liedermacher im Vordergrund: Im Bild Duo Simon und Jan werden von den Kritikern und Fans gleichermaßen verehrt. - Foto: Michael J- Rüettger

De André, Battisti, Dalla, aber auch Konstantin Wecker und Udo Lindenberg - Liedermacher, Chansonniers und Cantautori verbindet die lange Tradition ihre Lieder zu schreiben und diese selbst vorzutragen. In Bozen wird dieser Sparte in den kommenden Tagen nun ein Festival gewidmet.

Lokaler Eröffnungsgast

Eröffnet wird das Festival von der Gruppe Mia Loto um die Singer-Songwriterin Anna Pasqualotto aus Leifers. Die Formation wurde 2007 ins Leben gerufen und bereichert seitdem das Musikpanorama unseres Landes mit stets neuen Projekten.

„Mystical“ ist ein Konzert im typischen Mia Loto-Stil, bei dem klassische, ethnische und elektronische Elemente mit Texten von Anni Pasqualotto verschmelzen. Ein Abend zwischen Antike und Moderne, Traum und Wirklichkeit. Termin: Dienstag, den 12. März 2019 um 21.00 Uhr in der Bozner Carambolage.

 Hoch quotierter 2. Abend: Deutscher Kleinkunstpreis 2016 und Salzburger Stier 2019

Sie werden gefeiert als „runderneuerte Liedermacher“ (Kölner Stadtanzeiger) und ihre Videos im Netz werden hunderttausendfach geklickt. Sie haben sich die Bühne bereits mit Szenegrößen wie Stoppok, Keimzeit, Konstantin Wecker, Götz Widmann und den Monsters of Liedermaching geteilt. In der Laudatio zum Prix Pantheon 2014 heißt es: „Anrührend wie Simon & Garfunkel und überraschend wie Rainald Grebe schaffen es Simon & Jan mit ihren Texten liebevoll Herz und Hirn ihres Publikums zu erreichen. Sie verkörpern die Generation der Liedermacher 2.0 aufs Vortrefflichste.“ Sie spielen Gitarre “wie junge Götter“ (Kölner Stadtanzeiger), werden gelobt für ihren „engelsgleichen Harmoniegesang“ (NWZ), „klare Sache: für die beiden kann es nur nach oben gehen“ (Neue Presse).

Der Zuhörer findet sich hin- und hergerissen zwischen symphonischen Klängen und Quatsch in einem den Verstand beanspruchenden Programm voller Gefühl. Wie man es auch dreht und wendet – Simon und Jan nehmen einen ganz schön mit.

Konzerttermin: Donnerstag, den 14. März 2019 um 21.00 Uhr in der Bozner Carambolage. www.simonundjan.de

 3. Abend: Ein Ausflug nach Wien

 Charmant, goschert und grantig sein – dass die jungen Musiker von Wiener Blond das besonders gut können haben sie bereits auf ihrem ersten Album „Der Letzte Kaiser“ bewiesen. Ihr Debut von 2015 hat in der Szene rund um das sogenannte „neue Wienerlied“ bleibenden Eindruck hinterlassen. Auch das Nachfolgewerk „ZWA“ befasst sich mit zentralen Themen des Wiener Alltags - rotzfrech wie das Schulkind und nostalgisch wie der Großonkel, der den Kaiser Franz Joseph noch erlebt hat.

Die beiden fühlen sich mit ihrem „Wienerlied-Beatbox-Pop“ in Live-Clubs genauso zu Hause wie auf Kleinkunst- und Theaterbühnen und bringen frischen Wind in die traditionelle Wiener Musikszene. Frei nach dem Motto: „Wennst a Semmel nur lang genug 'kaust, wird a ka Krapfn mehr draus!“

 “Mit liebreizend-bösen Texten transportieren die gelernte Musikerin und der gelernte Musiker alles, was sie tangiert, in Wiener-Schmäh-Manier, setzen der Umgebung und sich selbst Spiegel vor, bringen das gewisse ‚Schau-ma-mal‘ auf den Punkt und reimen so genial, dass es ein Vergnügen ist, ihnen zuzuhören... Wiener Blond grooven, boxen ihre Beats, singen sich ihr verstaubtes ‚goldenes Wiener Herz‘ von der Seele, dass es nur so eine Freude ist.“ (Musicaustria)

 Konzerttermin: Samstag, den 16. März 2019 um 21.00 Uhr in der Bozner Carambolage.

Infos & Tickets: www.carambolage.org / 0471-981790

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos