Startseite » Panorama im Überblick » Lokal

Artikel vom Dienstag, 6. August 2019

Urlaub in einem Hirschgehege

Kein Wanderweg führt zu dieser Unterkunft und selbst ein Schild, das auf eine Einkehrmöglichkeit hinweist, sucht man vergeblich. Dafür findet man Ruhe und zahlreiche Hirsche.

Den etwa 30 Hirschen kann man ganz nahe kommen.

Den etwa 30 Hirschen kann man ganz nahe kommen. - Foto: APA/DPA

An der Grenze zwischen Villanders und Klausen liegt mitten in einem Rotwild-Gehege der „Hirschhof Pfrein“.

Inhaber Alois Baumgartner hat sich hier einen Lebenstraum erfüllt. Gemeinsam mit seiner Familie hat er hier ein ehemals verfallenes Bauernhaus saniert und in Ferienwohnungen umgewandelt.

Die Umgebung gefällt aber nicht nur den Gästen. In der Dämmerung kommen regelmäßig etwa 30 stattliche Hirsche zu Besuch, häufig wagen sie sich sogar in den Garten.

Die Sendung „Südtirol Heute“ hat sich das genauer angesehen.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos