Startseite » Panorama im Überblick » Panorama

Artikel vom Freitag, 19. Mai 2017

Überraschungsbesuch von Papst Franziskus

Papst Franziskus hat am Freitagnachmittag in Ostia nahe Rom unangemeldet einige Familien besucht und sie gesegnet.

Der Papst besuchte am Freitag Familien und das Kinderdorf in Rom.

Der Papst besuchte am Freitag Familien und das Kinderdorf in Rom. - Foto: LaPresse

Der Heilige Vater besuchte 12 Familien eines Wohnungsgebäudes in Ostia und schenkte jeder Familie einen Rosenkranz.
„Er hat die Familien wie ein normaler Pfarrer besucht“, berichtete der Vatikan am Freitag.

Der Pfarrer von Ostia, Plinio Poncina, hatte lediglich den Familien gemeldet, dass er sie am Freitagnachmittag besuchen würde. Dabei erschien er mit dem Heiligen Vater.

„Freitag der Barmherzigkeit“ Anlass für mehrere Besuche

Der Papst setzte somit die Serie von Besuchen fort, die er freitags während des im November zu Ende gegangenen Heiligen Jahres der Barmherzigkeit begonnen hatte.

Im Rahmen der sogenannten „Freitage der Barmherzigkeit“ hatte sich der Papst unangekündigt zumeist in soziale Einrichtungen begeben.

Unter anderem suchte er ein SOS-Kinderdorf in Rom auf.

Ostia ist eines der 19 Munizipien der Stadt Rom. Es liegt südöstlich der Mündung des Tiber entlang des Tyrrhenischen Meers. Hier befand sich auch der antike Hafen Roms.

apa

 
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos