Startseite » Wirtschaft » Lokal

Artikel vom Dienstag, 26. Februar 2019

Wirtschaftliche Zusammenarbeit über die Grenzen hinaus

Die Weichen für eine stärkere Vernetzung der beiden Regionen wurden am 25. Februar gelegt. Dabei trafen sich beim ersten „BNI Euregio Meeting“ am Brenner 60 Unternehmer aus Südtirol und Nordtirol, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen, Beziehungen aufzubauen und erste gemeinsame Projekte zu starten. Organisiert wurde das Treffen vom weltweiten Unternehmernetzwerk Business Network International (BNI).

Die Unternehmer beim ersten BNI-Treffen am Brenner. - Foto: BNI

Die Unternehmer beim ersten BNI-Treffen am Brenner. - Foto: BNI

Organisiert wurde das Treffen vom weltweiten Unternehmernetzwerk Business Network International (BNI). „Der Brenner als historisch stark umkämpfter Grenzzug wird jetzt einmal mehr durch BNI geöffnet. Dieses Euregio Meeting ist ein Startschuss, unsere Regionen wirtschaftlich besser zu vernetzen, um künftig intensiver zusammenzuarbeiten. Zum Vorteil für alle, mit Handschlagqualität und Nachhaltigkeit. Wir wollen, dass Unternehmer schneller und einfacher kooperieren und stärkere Geschäftsbeziehungen miteinander aufbauen können und dadurch die Zusammenarbeit unserer beiden Länder intensivieren“, sagt Enrico Maggi, Exekutivdirektor der Region BNI Tirol.

 Gezielte Suche nach Kontakten und Kunden

Wie bei BNI-Frühstücksmeetings üblich trafen sich die Unternehmer um 7:00 Uhr am Morgen. Treffpunkt war das Restaurant La Vecchia Locomotiva auf der italienischen Seite des Brenners. Jeder Unternehmer hat im Rahmen des Treffens Gelegenheit sich zu präsentieren und konkret zu formulieren wonach er sucht, wie z.B. nach seinem Wunschkunden oder nach individuellen Kontakten. Die Unternehmerkollegen fungieren anschließend als externe Vertriebs- und Marketingmitarbeiter und helfen dem jeweiligen Unternehmer weiter – ganz gemäß dem gelebten Motto „Wer gibt, gewinnt!“.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos