Startseite » PR Tipps und Events

Artikel vom Montag, 3. Dezember 2018

Marteller Advent auf der Enzianalm

Bereits zum 11. Mal hat von Freitag bis Sonntag der höchste Weihnachtsmarkt der Alpen, der Marteller Advent auf der Enzianalm, stattgefunden.

Adventmarkt im Stadel der Enzianalm.

Adventmarkt im Stadel der Enzianalm.

Von Freitag, 7. Dezember, bis Sonntag, 9. Dezember, hat auf 2061 Metern Meereshöhe im Stall der Enzianalm im hinteren Martelltal der idyllische Adventmarkt stattgefunden. Die Besucher konnten vorweihnachtlichen Zauber in einer besonderen Umgebung erleben. 

Die Besucher durften sich nicht nur auf eine besonders idyllische Atmosphäre und ein großartiges Panorama im hinteren Martelltal freuen, sondern auch auf viele heimische Produkte und ein reichhaltiges Programm. 

Holzdrechseln, Krippenausstellungen, Schauklöppeln, eine Weihnachtsbastelstube, Kunst mit der Motorsäge, Entzünden eines Schwedenfeuers und vieles mehr stand täglich auf dem Programm. 

Zudem durften stimmungsvolle Konzerte nicht fehlen. So spielten am Freitag die Weisenbläser der Musikkapelle Martell auf. Am Samstag fand ein Konzert der Alphornbläser MK Proveis-Deutschnonsberg statt, am Sonntag zeigte der Marteller Schianbliamltol Chor sein Können. 

Am Sonntag statteten auch die Latscher Tuifl dem Adventsmarkt einen Besuch ab. 

STOL war on Tour und zeigt die besten Bilder. 

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos