Mittwoch, 15. Februar 2012

14.716 Anzeigen: Diebstähle und „Bluttaten“ zugenommen

Mehr Anzeigen als im Vorjahr, weniger aber als in der Nachbarprovinz und im restlichen Staatsgebiet: 14.716 Straftaten haben die Polizeikräfte in Südtirol im Jahr 2010 bei der Gerichtsbehörde angezeigt, im Jahr 2009 waren es noch 14.341 (plus 2,6 Prozent).

stol