Mittwoch, 18. April 2018

16 Tote bei Schießereien im Süden von Mexiko

Bei Gefechten zwischen mutmaßlichen Bandenmitgliedern und der Polizei im Süden von Mexiko sind 16 Menschen ums Leben gekommen. Nahe der Ortschaft Zihuatanejo eröffneten Angreifer das Feuer auf eine Polizeipatrouille, wie die Sicherheitsbehörden des Bundesstaats Guerrero am Mittwoch mitteilten. Bei der halbstündigen Schießerei wurden 10 Verdächtige getötet und ein Polizist verletzt.

Beim Schießereien kamen 16 Menschen ums Leben.
Beim Schießereien kamen 16 Menschen ums Leben. - Foto: © shutterstock

stol