Mittwoch, 05. Juni 2019

205. Jubiläum der Carabinieri

Am Hubschrauber-Landeplatz der Carabinieri am Bozner Flughafen hat am Mittwoch eine Feier anlässlich des 205. Jahrtages der Gründung der Carabinieri stattgefunden. Zahlreiche Zuschauer nahmen an der Feierlichkeit teil, wie die unten stehende Bildergalerie zeigt.

Ein Ausschnitt der Feierlichkeiten am Mittwoch. - Foto: Carabinieri
Badge Local
Ein Ausschnitt der Feierlichkeiten am Mittwoch. - Foto: Carabinieri

1814 gründete Vittorio Emanuele I. die erste Carabinieri-Einheit mit dem Auftrag, den Staat in Kriegszeiten zu verteidigen und in Zeiten des Friedens für öffentliche und private Sicherheit zu sorgen.

Im Trentino-Südtirol sind die Carabinieri mit 2 Landeskommanden, 15 Kompanien und 154 Stationen vertreten. Weitere Carabinieri-Beamte im Trentino-Südtirol kümmern sich um die Stabilisierung schwieriger internationaler Kontexte, sowie um ein Trainingslager, in dem Skifahrer im Dienste der Carabinieri und der Bergrettung aus gebildet werden.

Die Feierlichkeiten am Mittwochvormittag begannen um 9 Uhr, als vor dem Gedenkmonument der Gefallenen 2 Lorbeerkränz niedergelegt wurden. Gegen 10.30 Uhr wurde die Feier dagegen am Hubschrauber-Landeplatz fortgeführt.

stol

stol