Samstag, 14. März 2020

26-Jähriger ausgewiesen

Ein 26-jähriger aus Marokko, der eine Haftstrafe in Bozen verbüßt hat, ist am Freitag des Staates verwiesen worden.

Die Ordnungshüter brachten den Mann nach Görz.
Badge Local
Die Ordnungshüter brachten den Mann nach Görz. - Foto: © Quästur Bozen
Der Mann, der in Bozen wohne, war unter anderem aufgrund häuslicher Gewalt und wegen Drogenhandel verurteilt worden. Die Vergehen hatte er in den Jahren 2017 und 2018 begangen.

Am Freitag wurde er aus dem Gefängnis von Bozen entlassen. Beamte der Bozner Staatspolizei begleiteten den 26-jährigen Marokkaner ins Rückbeförderungszentrum nach Görz (Friaul-Julisch-Venetien). Von dort wird der Mann, der über keine gültige Aufenthaltsgenehmigung verfügt, in sein Heimatland zurück gebracht.

stol