Freitag, 26. August 2016

284 Tote nach Erdbeben - 1330 Nachbeben

Die Zahl der Opfer des schweren Erdbebens in Mittelitalien steigt weiter: Nachdem zwei Menschen tot aus den Trümmern des Hotel Roma in Amatrice, dem Epizentrum des schweren Erdbebens, geborgen wurden, wurde eine weitere Leiche entdeckt. Damit erhöhte sich die Zahl der Todesopfer der Katastrophe auf 284, teilte Italiens Zivilschutz am Samstag mit.

stol