Freitag, 10. Januar 2020

29. Bozner Christkindlmarkt: Ein Rückblick

Mehr als 635.000 Besucher in 40 Tagen. Der Bozner Christkindlmarkt bestätigt sich trotz der wachsenden Konkurrenz als eine der attraktivsten Veranstaltungen der Stadt.

Der Christkindlmarkt war auch in diesem Jahr wieder gut besucht.
Badge Local
Der Christkindlmarkt war auch in diesem Jahr wieder gut besucht. - Foto: © manuelatessaro.it

Die aktuellen Besucherzahlen halten dem Vergleich mit dem Vorjahr stand, als 700.000 Gäste den Christkindlmarkt besucht haben, wobei dieser eine Woche früher eröffnet wurde.

An den 6 Wochenenden während des Christkindlmarktes 2019/2020 wurden von der Stadtpolizei Bozen insgesamt 900 Busse gezählt, im Jahr 2018 waren es an 7 Wochenenden insgesamt 950. Außerdem wurden im Zeitraum vom 28.11. bis 31.12.2019 an Werktagen 539 Busse im Parkhaus Bozen Mitte gezählt.

Nächtigungen und Ankünfte

Die Nächtigungen und die Ankünfte in den Unterkunftsbetrieben von Bozen verzeichneten anlässlich des Christkindlmarktes eine steigende Tendenz. Zwischen dem 25. November und dem 31. Dezember wurden in der Stadt Bozen über 40.000 Ankünfte registriert. Im gleichen Zeitraum 2018 waren es 37.000. Die Anzahl der Übernachtungen lag in diesem Jahr bei knapp 80.000, gegenüber den 75.000 im Jahr 2018. Die Aufenthaltsdauer betrug durchschnittlich 2 Tage. Bemerkenswert ist der Zuwachs bei den Übernachtungen in Betrieben der Kategorie Hotel: Im Dezember gab es ein Plus von über 5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat 2018.

Was die Herkunft der Gäste betrifft, ist die Mehrzahl der Gäste, die zum Christkindlmarkt anreisen, traditionsgemäß aus Italien. Steigend ist aber auch die Anzahl der Gäste aus dem deutschsprachigen Raum mit einem Plus von etwa 10 Prozent Gästen aus Deutschland und 3 Prozent Gästen aus Österreich.

Auch mit Blick auf das ganze Jahr 2019 ist die Bilanz des Tourismus in der Stadt Bozen positiv. Mit einem Plus von knapp 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr überschritt sie die Schwelle von 720.000 Übernachtungen. Vor 10 Jahren, im Jahr 2009, gab es im Vergleich etwas mehr als 500.000 Übernachtungen.

Zahlreiche Urlaubspakete gebucht

Rund 500 Gäste haben eines der 3 Urlaubspakete in Bozen gebucht: Weihnachtszauber am Bozner Christkindlmarkt - 3 Nächte mit Frühstück, Lust auf Weihnachten - 4 Nächte mit Frühstück und - Das kulturelle Herz des Weihnachten - 3 Nächte mit Frühstück. Zu den in den Paketen enthaltenen Leistungen gehören die Museumobilcard, die Teilnahme an Stadtführungen und die Christkindlmarkttassen, die mit 25.000 verkauften Stücken eines der beliebtesten Souvenirs des Bozner Christkindlmarktes darstellt.



Auch die 5. Ausgabe der Veranstaltung „Lesen am Bozner Christkindlmarkt“ war ein Erfolg. Mehr als 1000 Personen haben an den 13 Terminen der Initiative teilgenommen. Auch die Ausstellung „Es war einmal...ein Kinderspiel“ war an den Wochenenden stets gut besucht. Die 70 seltenen Spielzeuge im Merkantilgebäude haben Gäste wie Stadtbewohner überzeugt.

Zeichen der Nachhaltigkeit gesetzt

Die Ergebnisse der ersten Ausgabe des Gewinnspiels in den Museen, sind gut. Mehr als 1000 Teilnahmelkarten wurden eingereicht und nehmen an der Verlosung teil, die innerhalb 31. Januar stattfinden wird. Zu gewinnen gibt es verlockende Preise, unter anderem auch ein Aufenthalt in einem der Familienhotels Südtirols.

Mit der Ausgabe 2019/2020 wollten die Veranstalter gemeinsam mit den Gastronomieständen ein Zeichen im Sinne der Nachhaltigkeit setzen. Erstmals gab es kein Mineralwasser in Plastikflaschen. An den Ständen am Waltherplatz wurden an die 17.000 Glasflaschen, die mit dem Christkindlmarkt Design gekennzeichnet waren, verkauft.

Der Christkindlmarkt online

Während der Zeit des Christkindlmarktes wurde die entsprechende Webseite 271.000 aufgerufen. Am meisten besucht waren die Seiten mit den Öffnungszeiten und den Informationen zur Anfahrt. Über die Social Media Kanäle wurden Informationen zu den täglichen Veranstaltungen am Christkindlmarkt kommuniziert, ebenso dienten diese Kanäle, um die magische Atmosphäre in Bildern festzuhalten. Die durchschnittliche Anzahl der Likes auf Instragram war 1000. Facebook Posts (Mercatino di Natale di Bolzano Bozner Christkindlmarkt) erreichten vom 28. November bis zum 6. Januar durchschnittlich etwa 10.200 Personen.




Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol