Freitag, 05. Juli 2019

43 Schweizer Soldaten plötzlich erkrankt

Dutzende Soldaten sind in einer Schweizer Rekrutenschule plötzlich erkrankt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Die Männer litten unter „massivem Unwohlsein“, teilweise mit heftigem Erbrechen und Durchfall, erklärte die Armee am Donnerstagabend. 4 der Rekruten seien in kritischem Zustand, sagte ein Armeesprecher Daniel Reist.

In einer Schweizer Kaserne hat es eine plötzliche Massenerkrankung gegeben.
In einer Schweizer Kaserne hat es eine plötzliche Massenerkrankung gegeben. - Foto: © shutterstock

stol