Montag, 28. Dezember 2009

„A22 hält am Ausbau der Schiene fest"

A2-Präsident Paolo Duiella reagiert mit Unverständnis und Bedauern auf den Rücktritt von Ferdinand Willeit als Verwaltungsrat der Eisenbahngesellschaften STR und RTC: „Ich kann mir nicht erklären, wie Willeit auf die Idee kommt, die A22 arbeite gegen den Ausbau der Schiene. Ich versichere, es gibt keine feindliche Haltung weder gegen den Schienentransport noch gegen ihn.“

stol