Donnerstag, 11. Oktober 2018

Afrikas jüngster Milliardär in Tansania entführt

Afrikas jüngster Milliardär Mohammed Dewji ist am Donnerstag in der tansanischen Wirtschaftsmetropole Daressalam von Bewaffneten entführt worden. Erste Informationen wiesen darauf hin, dass der 43-Jährige „von Weißen gekidnappt wurde, die in 2 Autos unterwegs waren”, sagte Gouverneur Paul Makonda Journalisten.

Mohammed Dewji wurde aus einem Hotel in Daressalam entführt. - Foto: APA (AFP)
Mohammed Dewji wurde aus einem Hotel in Daressalam entführt. - Foto: APA (AFP)

stol