Dienstag, 09. Oktober 2012

AGB/CGIL: „Kürzungen im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich sind inakzeptabel“

Der AGB/CGIL reagiert mit großer Verwunderung auf die geplanten Kürzungen im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich. „Uns wurde zugesichert, dass sich die Einschnitte in sensiblen Bereichen in annehmbaren Grenzen halten würden“, so Generalsekretär Lorenzo Sola.

stol