Freitag, 16. Juni 2017

Alle Jahre wieder: Saufgelage zum Schulschluss - UMFRAGE

So wie seit einigen Jahren üblich, bescherte die vergangene Nacht der Landesnotrufzentrale und den Rettungskräften mehr Einsätze als üblich, weil viele Jugendliche den Schulschluss mit übermäßigem Alkohol gefeiert hatten.

Bis zum Geht-nicht-mehr: Zahlreiche Jugendliche haben den Schulschluss mit (zu) viel Alkohol begossen.
Badge Local
Bis zum Geht-nicht-mehr: Zahlreiche Jugendliche haben den Schulschluss mit (zu) viel Alkohol begossen. - Foto: © shutterstock

Laut Angaben der Landesnotrufzentrale gab es in der Nacht auf Freitag in ganz Südtirol über 15 Einsätze, weil Schüler „bis zum Umfallen“ Alkohol konsumiert hatten. 

In 3 bis 4 Fällen musste aufgrund der kritischen Lage auch der Notarzt mitgeschickt werden.

Die betroffenen Jugendlichen wurden in die Krankenhäuser von Bozen, Meran, Brixen und Bruneck eingeliefert.

Glücklicherweise kommen alle ohne größere Schäden davon - abgesehen vom Brummschädel.

stol/ds

stol