Dienstag, 30. Januar 2018

Als „Held von Manchester“ gefeierter Obdachloser muss ins Gefängnis

Ein einst als Held vom Manchester-Anschlag gefeierter Obdachloser ist am Dienstag wegen Diebstahls und Betrugs zu mehr als vier Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Ein nach dem Attentat in Manchester als Held gefeierter Obdachloser muss jetzt ins Gefängnis.
Ein nach dem Attentat in Manchester als Held gefeierter Obdachloser muss jetzt ins Gefängnis. - Foto: © APA/AFP

stol