Sonntag, 11. September 2016

Amerikaner gedenken mit Schweigeminute der Opfer von 9/11

Mit einer Schweigeminute haben am Sonntag in den USA die Gedenkfeiern zum 15. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 begonnen.

Zwei weiße Rosen am Gedenkstein für die Opfer des Anschlags auf den Nordturm.
Zwei weiße Rosen am Gedenkstein für die Opfer des Anschlags auf den Nordturm. - Foto: © APA/AFP

Am New Yorker Ground Zero hielten Tausende Menschen um 8.46 Uhr inne – genau an dem Zeitpunkt, als Terroristen ein entführtes Flugzeug in den Nordturm des World Trade Center steuerten.

Viele Angehörige brachten zur Gedenkfeier Bilder ihrer Verstorbenen mit. - Foto: APA/AFP

Im Weißen Haus gedachten US-Präsident Barack Obama und First Lady Michelle schweigend der Opfer. Bei den Anschlägen waren insgesamt fast 3000 Menschen ums Leben gekommen.

dpa

stol