Sonntag, 24. Juli 2016

Amokläufer von München hat sich Waffe im Darknet beschafft

Der 18-jährige Schüler David Ali S., der am Freitagabend 9 Menschen in München erschossen hat, besaß zahlreiches Informationsmaterial über Amokläufe und hat laut der "Süddeutschen Zeitung" selber in Winnenden Fotos gemacht, wo 2009 ein 17-Jähriger 15 Menschen erschossen hatte. Der Münchner Amokläufer hat seine Opfer laut Ermittlern nicht gezielt ausgesucht.

Immer mehr Blumen und Kerzen erinnern vor dem Olympia-Einkaufszentrum an das Blutbad vom Freitag.
Immer mehr Blumen und Kerzen erinnern vor dem Olympia-Einkaufszentrum an das Blutbad vom Freitag. - Foto: © APA/AFP

stol