Freitag, 02. September 2011

Angestellter des Innsbrucker Flughafens zweigte seit 2002 Geld ab

Ein leitender Angestellter des Innsbrucker Flughafens soll seit Dezember 2002 Geld unterschlagen haben. „Der Mitarbeiter hat mit gefälschten Paraphen das Vier-Augen-Prinzip umgangen“, bestätigte Flughafendirektor Reinhold Falch entsprechende Medienberichte am Freitag.

stol