Samstag, 24. November 2018

Anklage gegen Tatverdächtigen im Mordfall Susanna

Nach dem Tod der 14-jährigen Schülerin Susanna aus Mainz hat die Staatsanwaltschaft Wiesbaden Anklage wegen Mordes und Vergewaltigung gegen den in Untersuchungshaft sitzenden Tatverdächtigen erhoben. Das bestätigte ein Justizsprecher am Samstag in Wiesbaden der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der „Wiesbadener Kurier“ darüber berichtet.

Angeklagt ist der Iraker Ali B. Er hatte gestanden, in der Nacht zum 23. Mai in Wiesbaden-Erbenheim die Schülerin getötet zu haben.
Angeklagt ist der Iraker Ali B. Er hatte gestanden, in der Nacht zum 23. Mai in Wiesbaden-Erbenheim die Schülerin getötet zu haben. - Foto: © APA/DPA

stol