Montag, 11. Juli 2016

Anti-Pädophilie-Razzia: Fünf Festnahmen in Italien

Im Rahmen einer internationalen Anti-Pädophilie-Razzia der Europol zusammen mit der italienischen und der belgischen Polizei sind fünf Italiener festgenommen worden.

Foto: © shutterstock

Weitere 16 Personen wurden angezeigt, weil sie kinderpornografisches Material im Internet verbreitet hatten, teilte die italienische Polizei am Montag mit.

Die Festnahmen erfolgten in Trentino Südtirol, der Lombardei, der Toscana und der Region Latium. Nur einer der Festgenommenen ist vorbestraft. Italien hat zuletzt seine Offensive wegen Pädophilie im Internet verschärft.

apa

stol