Mittwoch, 30. Mai 2012

Apothekerverband: „Arzneimittel in Südtirol nicht am teuersten“

Vor einigen Tagen haben die Verbraucherzentrale und der Gewerkschaftsverband ASGB Alarm geschlagen und vor den „enorm hohen Preisen“ in Südtirol gewarnt. Auch beklagten sie, dass die Arzneimittelpreise hierzulande zu den höchsten in Europa zählten. Gegen diese Aussage wehrt sich nun der Verband der Südtiroler Apothekeninhaber, weil sie dem Ruf des Berufsstandes schade, wie Stephan Peer, Mitglied des Verbandes in einer Aussendung betont.

stol