Donnerstag, 30. März 2017

Arbeitsunfall in Gröden: Mann fällt vom Dach

Am Donnerstagvormittag ist in St. Ulrich ein Bauarbeiter 3 Meter tief gestürzt.

Der Bauarbeiter war mit Renovierungsarbeiten auf dem Dach eines Appartementhauses beschäftigt. - Foto: DLife
Badge Local
Der Bauarbeiter war mit Renovierungsarbeiten auf dem Dach eines Appartementhauses beschäftigt. - Foto: DLife

Ein 28-jähriger Bauarbeiter aus Feldthurns war mit Renovierungsarbeiten auf dem Dach eines Appartementhauses im Zentrum von St. Ulrich beschäftigt, als aus ungeklärten Gründen ein Teil des Daches nachgab.

Der Mann fiel 3 Meter tief und prallte auf einen Betonboden. Dabei zog er sich erhebliche Verletzungen zu. Der verständigte Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites barg den Verletzten mit einer Seilwinde und brachte ihn ins Landeskrankenhaus Bozen.

Im Einsatz standen auch die Sanitäter des Roten Kreuzes.

In Schenna kam es am Vormittag zu einem ähnlichen Unfall, bei dem sich ein Bauarbeiter schwer verletzt hat (STOL hat berichtet).

stol

stol