Sonntag, 27. November 2016

Auer: Autoscheibe eingeschlagen

Nach dem Gassi-Gehen kam die böse Überraschung: Nachdem eine Frau aus Auer mit ihrem Hund spazieren war, entdeckte sie die eingeschlagenen Scheiben bei ihrem Pkw. Es soll nicht der erste Vorfall in dieser Gegend gewesen sein, berichtet die Sonntagszeitung "Zett".

Eine schöne Bescherung: Die Scheibe des Autos wurde eingeschlagen. Foto: privat
Badge Local
Eine schöne Bescherung: Die Scheibe des Autos wurde eingeschlagen. Foto: privat

Es ist ein beliebter Weg für Spaziergänger. Insbesondere Hundebesitzer gehen dort mit ihren Vierbeinern gerne Gassi. Die Rede ist von einem Streckenabschnitt in Auer, entlang der Etsch in Richtung Tramin, gleich neben dem Fahrradweg. Doch, nicht selten soll es dort zu bedenklichen Vorfällen kommen.

Erst vor wenigen Tagen wurden bei einem Pkw die Scheiben eingeschlagen. „Auch wenn diesmal nicht viel passiert ist, der Ärger ist da, ein mulmiges Gefühl bleibt“, so der erzürnte Sohn der Betroffenen gegenüber der Sonntagszeitung „Zett“. Einige Zeit davor habe er in dieser Gegend unter anderem einen gestohlenen Scooter gefunden. 

stol

______________________________________________

Mehr dazu gibt es in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung "Zett"

stol