Samstag, 26. August 2017

Aufsehenerregender Unfall in Bozen

Zu einem Auffahrunfall ist es zur Mittagszeit in der Galileo-Galilei-Straße in Bozen gekommen. Ein junger Mann wurde dabei mittelschwer verletzt.

Der Fahrer des Pkw wurde vom Weißen Kreuz erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus von Bozen gebracht. - Foto: Privat
Badge Local
Der Fahrer des Pkw wurde vom Weißen Kreuz erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus von Bozen gebracht. - Foto: Privat

Ein grauer VW Golf war in Richtung Stadtzentrum unterwegs, als er auf der Höhe des Einkaufszentrums „Twenty“ an einer roten Ampel halten musste.

Der hinter dem Pkw fahrende Lkw hat die rote Ampel und das bremsende Auto nicht bemerkt und fuhr mit voller Wucht auf den Golf auf.

Der Aufprall war so heftig, dass der Pkw mindestens 20 Meter nach vorne katapultiert wurde. Der Lenker des Golf wurde nach der Erstversorgung durch das Weiße Kreuz mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Bozen gebracht.

Verkehrschaos nach dem Unfall. - Foto: Privat

In Folge des Unfalls bildeten sich längere Staus Richtung Bozen Mitte.

Die Berufsfeuerwehr war mit den Aufräumarbeiten betraut.

stol/vvs

stol